Bunte Noten

Jan Pas

Mit Jan Pas (Violoncello). Zu Gehör gebracht werden Werke u. a. von George Crumb, Aribert Reimann und György Ligeti.

Jan Pas, geboren 1962 im belgischen Zele, erhielt den ersten Cellounterricht im Alter von sieben Jahren. Er studierte Violoncello an den Konservatorien in Gent und Brüssel sowie an der Musikhochschule Detmold. 1981 war er der jüngste Solocellist im Orchester des Théâtre La Monnaie in Brüssel. Ab 1985 Tätigkeit am Nationaltheater Mannheim und seit 1988 Mitglied im Staatsorchester Stuttgart. Seit 1995 spielt er auch im Bayreuther Festspielorchester. Jan Pas spielt ein Instrument von Tomasso Balestrieri aus dem Jahr 1760.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Veranstaltungen, die Sie interessieren könnten

Geiger

Klassische Konzerte

Junge Talente

03.03.2024 / 18:00 - 20:00 Uhr / Harmonie Heilbronn: Theodor-Heuss-Saal

HSO Konzert

Kirchenmusik, Kirchentermine, Klassische Konzerte

Orgel Punkt 6 - 30 Minuten Orgelmusik um 18 Uhr

03.03.2024 / 18:00 - 18:30 Uhr / Deutschordensmünster St. Peter und Paul

Gregor Engelhardt (Brackenheim) spielt Werke von Mendelssohn und improvisiert im deutschen Barockstil Eintritt frei - Türkollekte

zurück zur Übersicht

Alle Angaben ohne Gewähr.